Bachblüten

Bild: Chicory - die Beziehungsblüte
Chicory - die Beziehungsblüte

Die Bach-Blütentherapie geht auf den englischen Arzt und Forscher Edward Bach (18861936) zurück, einen Pionier der psychosomatischen Medizin.

 

Durch die hohe Schwingungsebene der Blütenessenzen können Disharmonien im ganzheitlichen System von Körper, Seele und Geist ausgeglichen werden. Emotionen können positiv beeinflusst und Mut, Urvertrauen, Motivation, Selbstvertrauen, Optimismus sowie Entscheidungsfähigkeit gestärkt werden. 

Wichtig ist dabei die persönliche Komponente: Auf die verschiedenen Bedürfnisse der KlientInnen abgestimmt, stellen wir HumanenergetikerInnen individuelle Blütenessenz-Mischungen zusammen 



Jeder Mensch und jede Bach-Blüten-Einnahme-Mischung sind einzigartig!

"Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv" Dr. Edward Bach