Bachblüten

Bild: Chicory - die Beziehungsblüte
Chicory - die Beziehungsblüte

Die Bach-Blütentherapie geht auf den englischen Arzt und Forscher Edward Bach (18861936) zurück, einen Pionier der psychosomatischen Medizin.


Wenn das seelische und/oder körperliche Gleichgewicht verloren gegangen ist, durch welchen Vorfall auch immer, können Bach-Blüten für uns und unsere Kinder eine große Hilfe sein, dieses Gleichgewicht wieder zu erlangen.

 

Sie sind nebenwirkungsfrei und vertragen sich mit jeder anderen Form schulmedizinischer und naturheilkundlicher Anwendung.



Jeder Mensch und jede Bach-Blüten-Einnahme-Mischung sind einzigartig!

"Krankheit ist weder Grausamkeit noch Strafe, sondern einzig und allein ein Korrektiv" Dr. Edward Bach