Was ist smovey?

smovey sind Schwungringe mit freilaufenden Kugeln, die schon durch einfaches Hin- und Herschwingen Vibrationen mit Heil- und Vitalkraft erzeugen. Werden die Schlauchringe bewegt, stoßen die Kugeln mit einer Frequenz von 60 Hertz auf die Rillen und Spiralstege. Dies ist auf den Handflächen als Vibration zu spüren. Beim Schwingen des smovey wird die Masse der Kugeln abwechselnd rhythmisch beschleunigt und entschleunigt, was die gewünschten Reize auf den Organismus auslöst.


 

 

 

 

Die Idee hinter smovey

Entwickelt wurde das Gesundheits-Sportgerät von Johann Salzwimmer. Der hervorragende Tennisspieler und Skifahrer erhielt die Diagnose Parkinson und machte sich auf die Suche nach einer Methode, um weiter mobil zu bleiben und seinen Zustand zu stabilisieren. Entstanden sind die beiden Ringe mit den Stahlkugeln. Sie bestehen aus einem Spiralschlauch, den Stahlkugeln und einem Griffsystem mit Dämpfungselementen. Werden die Schlauchringe bewegt, stoßen die Kugeln mit einer Frequenz von 60 Hertz auf die Rillen und Spiralstege. Dies ist auf den Handflächen als Vibration zu spüren. Beim Schwingen des smovey wird die Masse der Kugeln abwechselnd rhythmisch beschleunigt und entschleunigt, was die gewünschten Reize auf den Organismus auslöst.

 

 

 

 

 

Einsatzgebiet von smovey

smovey eignet sich als Gesundheits- und Fitnessgerät und kann in der Vorsorge ebenso eingesetzt werden wie in der Therapie.

Es kräftigt, mobilisert, erhöht Koordinationsfähigkeit und Ausdauer und aktiviert die beiden Hirnhälften.

 

Positive Erfahrungen mit smovey wurden u.a. bei der Behandlung von Morbus Parkinson, Alzheimer, Demenz und Multipler Sklerose gemacht.

Der Zeitaufwand liegt bei etwa zehn bis 20 Minuten pro Tag (z.B. Spazierengehen mit den smoveyRINGEN) bzw. bei eineinhalb Stunden pro Woche.

 

 

 

 

 

Wer empfiehlt smovey?

Hochkarätige TherapeutInnen und ÄrztInnen, Physiotherapeut-Innen, MasseurInnen, TrainerInnen, KinesiologInnen, TCM-ÄrztInnen sind von den positiven Wirkungen begeistert und empfehlen smovey - der Neurologe Prim. Dr. Volc nennt sie sogar “die grünen Zauberringe“ und hat sie in seiner Ordination immer griffbereit. (Smovey-Expertise)

 

smovey wird weiters von Univ. Prof. Dr. Paul Sevelda  Präsident der Österreichischen Krebshilfe, Univ. Prof. Dr. Hans Tilscher - orthopädische Schmerztherapie (Smovey-Expertise), Dr. Christoph Michlmayr  - Facharzt für Orthopädie  - bei Parkinson, Arthritis, Rheuma, Diabetes, Alzheimer, Osteoporose, Rückenbeschwerden, bei Depressionen, Burnout u. v. a. Krankheitsbildern empfohlen.

 

 

 

 

 

Wohlfühlgewicht mit smovey

Auch zum Abnehmen und zum Erhalten eines gesunden Wohlfühlgewichts eignet sich das smoveyTRAINING ganz besonders, da durch die Vibrationen die Tiefenmuskulatur stark stimuliert wird.

Dadurch sind die Fettverbrennung und der sogenannten “Nachbrenn-Effekt” höher, als beim normalen Joggen. Es kommen dabei - ähnlich wie beim Langlaufen - ca. 97% der gesamten Muskulatur zum Einsatz - daher wird der Körper nach dem Training noch für 3-4 Stunden zum Hochleistungsbrennofen - selbst wenn man es sich schon am Sofa gemütlich gemacht hat.

 

 

 

 

 

Fitness-, Therapie- & Gesundheits-Gerät

Egal, ob du deinen Körper Stabilisieren, Mobilisieren, Kräftigen oder Koordinieren willst  die Intensität des smoveyTRAININGS lässt sich, je nach persönlicher Fitness und Tagesform, ganz einfach durch die jeweilige Stärke der Schwungbewegung und die Wiederholungsfrequenz anpassen.
             
Fitness, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Körperformung,
Therapie, Massage, Entspannung, Anti-Cellulite, Mentale Fitness,
Gesundheit, Koordination, Gesunder Rücken, Orthopädische, Therapie, Gesunde Knochenstruktur



ACHTUNG:  smoveyTraining ersetzt niemals klassisch-medizinische (Psycho-Therapie oder Lebensberatung) und stellt keine Diagnosen, was ausschließlich ÄrztInnen vorbehalten ist.

Im Zweifelsfalle mit ÄrztInnen ihres Vertrauens absprechen. Klare Abgrenzung zu Sportwissenschaften, Physiotherapie, Heilmassage.